Zahnarztpraxis Chmelitschek

Guten Morgen Herr Althoff,vielen Dank fĂŒr Ihre persönliche RĂŒckmeldung. Seit ca. 2 Wochen setzten wir jetzt Arbeiten ein, die nach Ihrem Konzept korrigiert werden und die Ergebnisse sind Spitze! Ihre ehrliche Beschreibung vom frustrierten Einschleifen nach bestem Abdruck, besten Registratur etc. konnte ich bestens nachvollziehen. Es ist erschreckend wie sehr der StĂŒtzstift im Artikulator nach […]

Creativ Dental

Mit Verify-Occlusion haben wir ein praktikables Handwerkszeug erhalten, mit dem wir Restaurationen reproduzierbar und validierbar in patientengerechter Okklusionshöhe so herstellen, dass minimalste Nacharbeit im Mund nötig ist. Fehlerquellen, die sowohl in der Praxis als auch im Labor entstehen können, werden mit diesem Verfahren leicht identifiziert und können direkt „ausgeschaltet“ werden. Kurz gesagt: Mit Verify haben […]

Gierach Dental

Verify ist ein wahnsinnig wirksames Tool, wenn es um die Übermittlung der korrekten Okklusionshöhe geht. Kombiniert der Zahntechniker dies mit dem Wissen aus der dynamischen Okklusion (oder biomechanischen Okklusionskonzepten), erstellt er Restaurationen, die der Behandler ohne zusĂ€tzlichen Zeitaufwand und/oder Nacharbeit im Mund des Patienten integrieren kann. Das Konzept zeigt eines sehr deutlich. Weder Behandler noch […]

Jung GmbH & Co. KG

Wir konnten feststellen, dass wir durch die Registrierung mit Verify mehr am Modell einradieren mussten, als mit den anderen Methoden des Modellmanagements. Das bedeutet, wir haben jetzt vorher das in Gips eingeschliffen, was sonst spĂ€ter an der Keramikrestauration zum Teil massiv gestört hĂ€tte. Diese Differenzen waren bis zu 1,5mm am Inzisalstift des Artikulators. Wir können […]

Galeotti Zahntechnik

Wir haben mit diesem System deutlich besser reproduzierbare Bisse bekommen so dass wir das in unsere tĂ€gliche Arbeit gut integrieren konnten. Nach RĂŒcksprache mit unseren Kunden wiesen die angefertigten Kronen und BrĂŒcken eine korrekte Okklusion auf. Selten waren nur leichte Korrekturen nötig. Verify ist ein sehr gut umzusetzendes System im Laboraltag unter BerĂŒcksichtigung vorhandener Gegebenheiten […]

Streifeneder Zahntechnik

Mit meiner ursprĂŒnglichen Methode, die Gipsmodelle „ins Blaue“ einzuschleifen, hatte ich schon ganz gute Ergebnisse. Mit Ihrer Methode ist man aber klar im Vorteil und hat wesentlich mehr Sicherheit. Selbst bei Oralscans kontrolliere ich die gedruckten Modelle auf diese Art, da dort teilweise dasselbe Problem auftaucht, sobald die  Modelle nicht mehr virtuell sind. Ich habe […]

Jochen Essl Zahntechnik

Wer im Labor schöne Arbeiten anfertigen möchte, stolz sein möchte auf seine Arbeit, dem kann es nicht gleichgĂŒltig sein wenn eine mit Leidenschaft gestaltete Krone durch Einschleifen vernichtet wird. Wenn man sich mit diesem Thema auseinandersetzt muss man bereit sein, bisherige ArbeitsablĂ€ufe in Frage zu stellen und neu zu denken. Es hilft keine fĂŒr den […]

Leuchtner Zahntechnik GmbH

Jedes Labor und jede Praxis kennt das Problem. Im Artikulator passen die Kronen perfekt und im Mund des Patienten muss trotzdem mal mehr, mal weniger eingeschliffen werden. Auf der Suche nach Fehlern und Ursachen geraten beide Parteien zunehmend ins Verzweifeln und Frust staut sich auf. Der Patient wundert sich warum die Krone nicht passt, der […]

Zahnarztpraxis Oppsrpring

Der Nutzen des Verfahrens in meiner tĂ€glichen Arbeit als Laborleiter ist immens. Auch fĂŒr die Kommunikation mit dem Zahnarzt im Falle einer möglichen Fehlersuche ist die Methode von unschĂ€tzbarem Wert nicht nur fĂŒr das Praxislabor. FĂŒr mich, eine der besten Entwicklungen in meiner bisherigen Arbeitszeit. Das Maß des Einschleifens der Modelle ist zum Teil so […]

Zahntechnik Höfelmeyer

Nach anfĂ€nglicher Skepsis (Ist das System seinen Preis wert?) habe ich nun nach einigen Arbeiten erste Erkenntnisse gewonnen: Das Konzept ist sowohl logisch als auch verblĂŒffend einfach! Der Mehraufwand beim Modellmanagement hĂ€lt sich in Grenzen, obwohl es verblĂŒffend ist wie groß die Diskrepanz zwischen statischer und dynamischer, am Modell korrigierter Bisslage sein kann. Die Ergebnisse […]