Zahnarztpraxis Chmelitschek

Guten Morgen Herr Althoff,
vielen Dank f├╝r Ihre pers├Ânliche R├╝ckmeldung. Seit ca. 2 Wochen setzten wir jetzt Arbeiten ein, die nach Ihrem Konzept korrigiert werden und die Ergebnisse sind Spitze! Ihre ehrliche Beschreibung vom frustrierten Einschleifen nach bestem Abdruck, besten Registratur etc. konnte ich bestens nachvollziehen. Es ist erschreckend wie sehr der St├╝tzstift im Artikulator nach der Probe mit dem Registrat h├Ąufig abweicht. Seitdem wir nach Ihrer Methode ├╝berpr├╝fen und ├╝berarbeiten, gibt es wirklich nur noch minimalste Feinkorrekturen im Mund. Dass Sie auf diese einfache und geniale Idee gekommen sind – gr├Â├čtes Lob! Wir haben in der Vergangenheit zus├Ątzlich zu den normalenb individuellen Abdr├╝cken noch Scheufel-Abdr├╝cke (Quetschbisse) genommen, um die Okklusion zu korrigieren und vor allem Hindernisse f├╝r die habituelle dynamische Okklusion zu beseitigen. Jetzt testen wir gerade den Vergleich, welche Methode genauer funktioniert – ich tippe aber auf Ihre Idee!
Beste Gr├╝├če aus Rosenheim

Stollstra├če 6
83022 Rosenheim
Telefon 08031/333 66
info@dr.chmelitschek.de