Jung GmbH & Co. KG

Wir konnten feststellen, dass wir durch die Registrierung mit Verify mehr am Modell einradieren mussten, als mit den anderen Methoden des Modellmanagements.

Das bedeutet, wir haben jetzt vorher das in Gips eingeschliffen, was sonst spĂ€ter an der Keramikrestauration zum Teil massiv gestört hĂ€tte. Diese Differenzen waren bis zu 1,5mm am Inzisalstift des Artikulators. Wir können also passgenauere Restaurationen liefern und sparen dem Zahnarzt wertvolle Zeit beim Eingliedern. Außerdem kommt es unserer Keramik zugute, wenn sie nicht nachtrĂ€glich und aufwĂ€ndig im Mund korrigiert und anschließend durch polieren oder gar weitere GlanzbrĂ€nde bearbeitet werden muss.

Wir erhalten so die QualitĂ€t unserer Restaurationen und sparen Zeit fĂŒr das Praxisteam und den Patienten.

Ich kann nur jedem Zahnarzt und Zahntechniker empfehlen, sich damit zu beschÀftigen und es einzusetzen. Es gibt aus unserer bisherigen Erfahrung keine EinschrÀnkungen oder Risiken. Mit dem Verify Verfahren lÀsst sich der Biss schnell, kontrolliert und sehr prÀzise nehmen. Und das ohne Mehraufwand zum bisherigen Registrierverfahren.

Jung GmbH & Co. KG
Dental-Labor
Krauser Baum 39
24568 Kaltenkirchen
Telefon: 04191.724000
Telefax: 04191.60580
kontakt@jung-dental.de
www.jung-dental.de